Wir sind Borussia! – Wir sind unzähmbar!

unzähmbar seit 1900

Hallo Borussen,

eine kuriose Saison ist zu Ende gegangen. Die Bayern sind zwar – wieder einmal – Meister geworden, aber Dortmund hat seine für diese Saison gesteckten Ziele mit Lucien Favre nicht erreichen können. Und Werder Bremen hat es mit Ach und Krach auf den Relegationsplatz geschafft. Das Nordderby zwischen Hamburg und Bremen wird es in der Relegation allerdings nicht geben, weil der HSV auf den letzten Metern in der 2. Bundesliga geschwächelt hat. Stattdessen besteht für Bremen gegen den 1. FC Heidenheim eine realistische Chance den Klassenerhalt doch noch zu schaffen.

Unsere Fohlenelf dagegen hat die beste Saison seit Jahren gespielt. Nicht nur, weil wir über Wochen die Tabellenspitze angeführt haben. Sondern weil wir uns trotz neuem Trainer und Systemwechsel einen Startplatz in der Champions League sichern konnten. – Okay, in der Rückrunde gab es zugegebenermaßen einige Spiele, in den wir uns für gute Leistungen einfach nicht belohnt haben, und dabei einige Punkte haben liegen lassen. Aber mal ehrlich, wer kann schon über eine komplette Saison konstant gute Leistungen abliefern? Letztlich können wir uns mit einem FC Bayern München, Borussia Dortmund oder RB Leipzig was das Budget für den Kader angeht überhaupt nicht vergleichen. Und unter diesen Umständen ziehe ich meinen Hut vor der Leistung unserer Mannschaft.

Und dann war da noch was: CORONA!!! – Und damit verbunden: Stillstand, zumindest zeitweise, Geisterspiele und abgesagte Ausfahrten bei der Borussen Metropole Grönegau. Die Vorfreude auf die Ausfahrten war groß. Wir hatten auch schon die Tickets in den Händen. Und dann im letzten Moment noch die Absage. Zuerst gegen Köln das erste Geisterspiel, und dann der endgültige Lock-Down! – Wochen ohne Bundesliga, bisher unvorstellbar!

Inzwischen konnte die Saison, wie wir wissen, unter einem umfangreichen Hygienekonzept der DFL, zu Ende gespielt werden. Geisterspiele waren aber bis zuletzt an der Tagesordnung. Zudem war es auch uns leider nicht gestattet, gemeinsame Fußball Abende für unsere Mitglieder zu veranstalten. Die Maßnahmen waren aus meiner Sicht ausnahmslos alle richtig und wichtig! Schade ist nur, dass auch unserer Vereinsleben darunter vollständig zum Erliegen gekommen ist.

Heute ist es für jeden von uns ganz normal geworden, dass uns täglich Menschen mit Mund-Nasen-Schutzmasken begegnen. Und das wird wohl auch noch einige Zeit so bleiben, denn die Gefahr ist noch nicht gebannt. Inzwischen ist es sogar üblich geworden mit diesen Masken ein Statement abzugeben. Und genau das wollen wir auch. – Wir sind Borussia! Und wir sind unzähmbar! Unter diesem Motto haben wir für jeden von euch eine Alltagsmaske von Borussia bestellt. Auf diese Weise möchten euch zumindest ein klein wenig dafür entschädigen, dass wir in den letzten Wochen so wenig für euch tun konnten. Zudem denken wir, dass die Masken ein Erinnerungsstück für eine wirklich ungewöhnliche Saison sein werden. In sportlicher Hinsicht wie auch gesellschaftlich!

Jeder von euch kann sich „seine“ Maske ab kommenden Montag bei Susanne und Ansgar Lindemann, Altenmeller Str. 20,49326 Melle abholen. Zeigt wer wir sind und bleibt gesund!

In diesem Sinne hoffen wir bald wieder mit jedem von euch den Fussball und unsere Borussia genießen und zelebrieren zu können.

Euer Vorstand

Das könnte Dich auch interessieren …