Derby gegen den 1. FC Köln findet unter Ausschluss der Zuschauer statt

Borussia-Park, Mönchengladbach - Derby gen 1.FC Köln findet ohne Zuschauer statt

Das Heimspiel gegen den 1. FC Köln, das zunächst für den 9. Februar 2020 angesetzt war musste bereits aufgrund des Sturmtiefs „Sabine“ abgesagt werden. Damals behielten die ausgegebenen Tickets ihre Gültigkeit und sollten den Eintritt zum Nachholspiel ermöglichen. Das für den morgigen 11. März 2020 neu angesetzte Derby findet nun jedoch ohne Zuschauer statt.

Borussia setzt damit eine Verfügung der Stadt Mönchengladbach um. Die Verfügung der Stadt wird notwendig, weil das Land Nordrhein-Westfalen im Zuge der aktuellen Entwicklungen im Zusammenhang mit dem Corona-Virus einen Erlass angekündigt hat, der Veranstaltungen mit mehr als 1.000 Teilnehmern verbietet.

Wir bedauern sehr , dass damit die von uns geplante Ausfahrt zum BORUSSIA-PARK endgültig ausfallen muss. Nur zu gern hätten wir unsere Fohlenelf beim Derby mit unseren Mitgliedern vor Ort nach Kräften unterstützt. – Andererseits haben wir angesichts der Entwicklungen rund um den Corona-Virus natürlich Verständnis für das Handeln der verantwortlichen Personen.

Alle Teilnehmer unserer geplanten Ausfahrt haben selbstverständlich einen Anspruch auf Entschädigung. Wie genau die Abwicklung erfolgt ist noch offen. Wir werden dazu aber zeitnah weitere Informationen bekannt geben.

Schwarz-weiß-grüne Borussengrüße sendet euch
Euer Dirk Schorling (1. Vorsitzender)

Das könnte Dich auch interessieren …